Weitere Arbeitsschritte

Heute haben wir (Henrik, Jasper, Nick und Luis) wieder verschiedene Gruppen nach ihrem Vorgehen in den nächsten zwei Schulstunden befragt. Angefangen haben wir mit der Gruppe der Programmierer.
Zu der Gruppe gehören Milan, Justin und Konrad. Die benötigen Hilfe von Herrn Pfeiffer und müssen das mit Frau Sternath besprechen. Herr Pfeiffer kommt am 9. April zu uns nach Stellingen, deswegen machen Konrad und Justin jetzt „Testfragen“ mit denen man herausfinden kann, ob man vielleicht mobbt oder gemobbt wird.

Die Juristen stellen eine Infomappe her und planen diese. Sie haben verständlich aufgeschrieben, welche Straftaten man beim Mobbing begeht.

Um das Drehbuch für den Film kümmern sich heute die Filmregisseure, denn sie haben sich vorgenommen, heute die vierte und fünfte Szene fertig zu schreiben. Bei der Trickfilmgruppe kümmert sich Jonna um das Drehbuch und Dana knetet schon mal Figuren für den Trickfilm. Sie nehmen sich vor eine ganze Seite des Storyboards fertig zu schreiben. In der Journalistengruppe haben die Jungs Interviewfragen für den Beratungsdienst zu erstellen. Sie haben einen Termin am 2. April mit allen Sozialpädagogen der Schule, bei denen sie alles zum Thema Mobbing und Cybermobbing an unserer Schule erfahren wollen, und vielleicht können sie auch dem Beratungsdienst dazu noch Informationen aus unserer Arbeit geben, meint Frau Sternath.