Archiv der Kategorie: St-Pauli-STS-am-Hafen

Mit lauter Stimme im Netz

Wie Schüler ihr Viertel mitgestalten

Der Andrang im Stadtteilzentrum „Kölibri“ am Hein-Köllisch-Platz ist groß. Im Herzen von St. Pauli treffen sich die Schülerinnen und Schüler der 7b des dortigen Standortes der Stadtteilschule Am Hafen, um an ihrem Projekt „Zivilcourage im Netz“ zu arbeiten. Mit ihrem Stadtteilblog „paulis-fisheye.de“ gehen die Zwölf- bis Dreizehnjährigen ins Rennen im Rahmen der BERTINI-Initiative „Mut im Netz“ In dem Blog berichten die Mädchen und Jungen über ihre Lebenswelten und die der Kinder und Jugendlichen aus ihrem Viertel. Mit lauter Stimme im Netz weiterlesen

Medienpädagogische Umsetzung

Nach dem zweitägigen Workshop zum Thema Mut und Zivilcourage ging es im Januar und Februar weiter mit der medienpädagogischen Umsetzung durch die Experten des Medienzentrums der GWA (Gemeinwesenarbeit) St. Pauli. Nachdem am 21.01. die Teamer die einzelnen Module und das Endprodukt – den Schul-/Stadtteilblog – vorgestellt hatten, fand am 06.02. der Transfer zum Thema Mut und Zivilcourage statt. Es wurden gemeinsam mit den SchülerInnen grundsätzliche Regeln der Zusammenarbeit für die Zusammenarbeit festgelegt, um dann auf der Grundlage eines Filmes über Handlungsmöglichkeiten in Mobbingfällen zu sprechen.

Am 26.02. diesen Jahres startete dann der erste Projekttag in den Kleingruppen. Die SchülerInnen konnten sich im Vorfeld für die jeweiligen Gruppen schriftlich bewerben. Sie sollten ein kleines Motivationsschreiben verfassen und darlegen, was sie in die Arbeit einbringen.
Die Klasse teilt sich für die zukünftige Arbeit in drei Untergruppen auf:

  • Gamix (Produktion eines Comics zum Thema Zivilcourage auf der Grundlage eines Computerspiels)
  • Film (Durchführung von Interviews zum Thema in der Schule und im Stadtteil)
  • Blog-Redaktion (Bildung einer Redaktion, Erstellung des Blogs, Einpflegen des in den anderen Gruppen erstellten Contents, Erstellen von zusätzlichem Content)

Nach einem kurzen Treffen im Plenum verteilten sich die SchülerInnen in den Kleingruppen.

Die Ergebnisse der jeweiligen Gruppen wurden am Ende des Tages dem Plenum präsentiert. Am » 27.03.15 findet der nächste Projekttag statt. Hier geht die Produktion der Inhalte weiter und ein erster Prototyp des Blogs entsteht.